Endenergieverbrauch pro Jahr. Der Endverbrauch zeigt die Energie in der Form, wie sie beim Endverbraucher eingesetzt wird. Im Gegensatz dazu bildet der Bruttoenergieverbrauch die Energie in der Form ab, in der sie in den Kanton importiert oder im Kanton aus natürlichen Quellen gewonnen wird. Die Differenz zwischen den beiden Grössen entspricht den Zu- respektive Abgängen in Folge der Umwandlung in Elektrizität und Fernwärme.

Basel-Stadt
Basel-Landschaft
Zustand: Mittelmässig
Zustand: Schlecht
Entwicklung: Negativ
Entwicklung: Positiv
Kanton Basel-Stadt
Bewertung Zustand
Der Endenergieverbrauch ist mit Blick auf die mit dem heutigen Energieträgermix verbundenen Treibhausgasemissionen und mit Blick auf die beschränkten nachhaltig nutzbaren Potenziale der erneuerbaren Energien zu hoch.
Mittelmässig
Bewertung Entwicklung
Grundlage für die angestrebte Entwicklung
Gesetz oder Verordnung: Energiegesetz Basel-Stadt EnG BS, § 2 Abs. 1 lit. b
Die angestrebte Abnahme ergibt sich aus § 2 Abs. 1 lit. b implizit, da die Treibhausgasemissionen des Energiesystems zu hoch und die nachhaltig nutzbaren Potenziale der erneuerbaren Energien beschränkt sind.
Kanton Basel-Landschaft
Bewertung Zustand
Der Endenergieverbrauch ist mit Blick auf die mit dem heutigen Energieträgermix verbundenen Treibhausgasemissionen und mit Blick auf die beschränkten nachhaltig nutzbaren Potenziale der erneuerbaren Energien deutlich zu hoch.
Schlecht
Bewertung Entwicklung
Grundlage für die angestrebte Entwicklung
Gesetz oder Verordnung: Energiegesetz Basel-Landschaft EnG BL, § 2 Abs. 1
Die angestrebte Abnahme ergibt sich direkt aus § 1 Abs. 2 und § 2 Abs. 1 EnG BL. Eine Abnahme des Endenergieverbrauchs ist wichtig, um den Ausstoss an Treibhausgasen aus dem Energiesystem zu verringern und damit die Energienachfrage soweit wie möglich über erneuerbare Energien gedeckt werden kann. Deren nachhaltig nutzbares Potenzial ist nicht nur in der Schweiz sondern weltweit beschränkt.

Erläuterungen

Der Endenergieverbrauch sollte gemäss Zielen von Bund und Kantonen dank Effizienzmassnahmen abnehmen. Mit diesem Indikator kann die Abnahme überprüft werden.

Methodik

Der Endenergieverbrauch wird für die leitungsgebundenen Energieträger erhoben und für die nicht leitungsgebundenen Energieträger geschätzt. Für detaillierte Angaben zur Methodik siehe weiterführende Informationen.